EQT Infrastructure III

EQT Infrastructure III tätigt kontrollierende und mitkontrollierende Equity-Investitionen in mittelständische operativ tätige Infrastrukturunternehmen, die bereits solide, zuverlässige, gesicherte Cashflows und erhebliche Wertschöpfungschancen aufweisen oder die Aussicht darauf bieten. Beteiligungen bewegen sich üblicherweise im Bereich von 50 bis 300 Mio. EUR.

EQT Infrastructure III verfügt über Kapitalzusagen für neue Beteiligungen.

Kapitalzusagen nach Region

Kapitalzusagen nach Typ


Portfolio

(Gerät drehen, um die Tabelle vollständig anzuzeigen)
Unternehmen Sektor Land Erwerb Veräußerung
GETEC Industrials Deutschland Feb 2017
GlobalConnect TMT Dänemark Feb 2017
DELTA TMT Niederlande Feb 2017